Mittwoch, 22. November 2017

WKSA 2017 - Wir haben so viele Ideen !


Der Weihnachtskleid Sew Along 2017 - Die Termine:

  • 19.11.2017 Wir haben so viele Ideen!
  • 26.11.2017 Ich habe mich entschieden und sogar bereits Stoff
  • 10.12.2017 Wir sind neugierig und uns interessiert euer Zwischenstand
  • 23.12.2017 Das große Finale!
 "Eigentlich wäre ich gar nicht dabei" - so hab ich es jetzt schon auf einigen Blogs der Runde gelesen.
So geht es mir auch. Eigentlich schaffe ich es nie Sewalongs ordentlich abzuschließen. Eigentlich werden die Posts immer kurz vor knapp vor den Terminen geschrieben, die Fotos sind noch schwieriger.

Aber uneigentlich möchte ich doch immer wieder gerne dabei sein.
Einmal habe ich es in den letzten Jahren ja doch geschafft: WKSA 2013


Und so werde ich es dieses Jahr mal wieder versuchen. Im Hintergrund ganz viele motivierende Aussagen, lustige Bilder, und hoffentlich hilfreiche Tipps.

Ich habe nämlich gerade das mehrstündige Motivationshörbuch von Stefan Frädrich "Das Günter-Prinzip" auf der Fahrt in die Arbeit über Tage gehört, und fühle mich gut gerüstet für die Herausforderung. Das Hörbuch ist übrigens sehr zu empfehlen und auf Spotify vorhanden.

Mein Weihnachtskleid soll idealerweise eine Doppelfunktion erfüllen: Mich an Weihnachten gut kleiden, und zusätzlich auf dem Galaabend der Jahresauftaktveranstaltung des Arbeitgebers glänzen lassen.

Ich brauche also: Ein Abendkleid - Cocktailkleid  - Partykleid. Das habe ich noch nicht genäht.

Auf der Suche nach Inspirationen habe ich mir die Finalkleider der letzten WKSA angeschaut, und siehe da - fündig geworden !
Dieses hier sieht doch klasse aus, oder ?

Einziges Problem: Simplicity 7583 scheint ausverkauft zu sein.
Yay ! Beim durchsehen meiner diversen Nähzeitschriften auf der Suche nach Alternativen habe ich doch tatsächlich das Heft "Meine Nähmode 4/2012" gefunden, in dem das Modell enthalten ist. Damit ist mein Weihnachtskleid gefunden !!!

Möglicherweise werde ich das Kleid aus einem edleren Stoff nähen, deswegen vielleicht in der kurzen Version als Weihnachts(-probe-)kleid und nachher für die Gala in lang mit one-Shoulder ?

Ich habe noch einen Sari (?) liegen, den meine Cousine mir vor etlichen Jahren mitgebracht hat.





  Das sind insgesamt 6,30 m Stoff, fühlt sich aber eher wie so ein Seidentuch an. Ist das zu dünn für ein solches Kleid ? Könnte manes füttern ? Einfach doppeln ?

Der nächste Termin ist ja schon am Sonntag, das heißt für mich einmal prüfen ob noch Stoff in ausreichender Menge im Lager ist für das kurze Kleid, passenden RV besorgen und los gehts !
Ich bin guter Dinge, und werde gleich noch mal auf dem Memademittwoch-Blog schauen was die Pläne der Mitstreiterinnen sind.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen